Bremslichtschalter Hinten

Was nicht alles anfällt.. 

Bei einer normalen Kontrolle viel mir auf, dass nach der Betätigung der Fußbremse das Bremslicht nicht anging.  
Oh Mein Gott !! Ein defekt, jetzt schon.. Was ist zu tun, was können wir kontrollieren..

Als erstes die Gegenprüfung, die Vorderradbremse betätigen und prüfen ob das Bremslicht angeht um einen defekt der Birne auszuschließen.

Mist es leuchtet..  Es hätte doch einfach defekt sein können, dann wäre es sicherlich günstiger.
Aber gut, wir prüfen die Freigängigkeit der Fußbremse. Ja die ist gegeben. Also können wir davon ausgehen das es nicht am Bewegungsspiel liegt. 

Hinter der Rechten Fußrastenanlage liegt der Bremslichtschalter.
Er wird betätigt durch eine Feder welche am Bremshebel befestigt ist.
Ich zog an der Feder und simulierte somit eine Betätigung.  NICHTS !!!

Gut ich gehe davon aus das der Schalter erst einmal in Ordnung ist. Was kann man noch kontrollieren ? 
Es könnten die Kontakte des Steckers sein. Durch die Erschütterungen während der Fahrt könnte vielleicht ein Kontakt sich gelöst haben. Ich nehme die Sitzbank ab, löse die Kuststoffabdeckung und komme nun an die Steckverbindung heran.

ACHTUNG: Stecknieten aus Plastik. Vorsichtig sein ansonsten brechen sie ab und kosten ein halbes Vermögen. 

Ich kontrolliere den Sitz des Steckers. Er sitzt fest, lässt sich nicht bewegen.
Alle Kabelkontakte sind in Ordnung. Mit ein wenig Kontaktspray versehen sollte es doch wieder funktionieren. 

Fehlanzeige.

Gut, ich versuche es noch mit ein wenig Kriechölspray direkt am Schalter. Leider auch Fehlanzeige und somit bleibt nur noch die Neubeschaffung eines Bremslichtschalters für die Fußbremse. 

Ebay 3-2-1 meins sei dank. Ich habe einen Bremslichtschalter für eine VFR800 ABS Baujahr 2002. 
Für ganze 2,99 + 5,90 Versand konnte ich einen funktionsfähigen Schalter erwerben.

Nachdem ich ihn nochmals gereinigt habe konnte ich ihn nun einbauen. Durch die einfache Kabelführung war dies mit sehr wenig Werkzeug möglich. Um den alten Schalter einfacher auszubauen löst man die Fußrastenanlage. Danach kann man sehr gut die Feder aushängen, den Schalter aus seiner Position herausziehen und den Kontaktstecker zurückziehen. 

Zuerst den neuen Schalter wieder montieren, die Abstandsschraube vorher auf die gleiche Postion bringen, die Feder einhängen und das Kabel auf dem gleichen Weg wieder verlegen. Den Kontaktstecker wieder anschließen und einen Funktionstest durchführen.

Alles Perfekt. 

Meine erste selbst durchgeführte Reparatur und ich bin Stolz wie Oskar.